Wernikow (16909)

  • 1324 erste Erwähnung von Wernikow als „Wernekowe“
  • Errichtung der Kirche in der Mitte des 13.Jahrhunderts
  • Mauerwerk aus quaderförmig behauenen Feldsteinen in geordneten Lagen
  • 1377 Erneuerung des Daches der Apsis
  • 1523 Neubau des Daches (Bestimmung durch Dendrochronologie)
  • 1608 Einbau der Kanzel
  • Altarretabel aus der Zeit um 1722
  • 1746 Anbau eines Turmes; 1818 Vernichtung des Turmes durch Brand
  • 1890 Neubau des Turmes
  • 1902 Einbau der Orgel durch Albert Hollenbach (Neuruppin)
  • Entfernung einer Glocke im Ersten Weltkrieg
  • 1921 Installation zweier Glocken (die verbliebene wurde in Zahlung gegeben)
  • Sanierung der Kirche in den 1970 er Jahren
  • 2011-2015 Sanierung der Kirche

Aufnahmen:    08.10.2017
Quellen:
Wernikow
Kirche Wernikow
Geschichte Kirche Wenikow
Askanier Welten
Feldsteinkirchen Brandenburg
Kirchen in Nordbrandenburg
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Heiligengrabe
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)
Sanierung der Kirche
Weitere Aufnahmen bei „Fotoreise durch Brandenburg
Wolf-Dietrich Meyer-Rath „Kirchenkulturlandschaft Prignitz“; Hrsg. Evangelischer Kirchenkreis Perleberg-Wittenberge; 1.Auflage 2013

Total Page Visits: 48 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.