Laubst (03116)


Weitere Bilder in Bearbeitung

  • 1350 erste Erwähnung von Laubst als „Luboß“
  • Kirche aus dem 15.Jahrhundert als rechteckiger Feldsteinbau
  • Mauern aus unregelmäßigen Feldsteinen
  • Westturm aus dem 19.Jahrhundert
  • 1752 barocker Taufengel
  • 2012 Abnahme der Turmhaube wegen Einsturzgefahr

Quellen:
Askanier Welten
Alte Kirchen

 

54total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.