Hornow (03130)

Kirche St. Martin

  • 1346 erste Erwähnung von Hornow als „Horn“
  • Errichtung der Kirche zu Beginn des 15.Jahrhunderts
  • Mauerwerk aus gespaltenen Feldsteinen in unregelmäßiger Anordnung
  • Altaraufsatz von 1581 (auch 1588 wird genannt)
  • 1736 Aufhängung des Taufengels
  • 1883 Einbau der Orgel durch Wilhelm Sauer (Frankfurt/Oder)
  • 1902 Errichtung des Turmes
  • 2007 Überarbeitung des Taufengels
  • Stein mit Radkreuz am Ostgiebel – Bedeutung unbekannt

Aufnahmen:    27.10.2018
Quellen:
Hornow
Kirche St. Martin
Askanier Welten
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Spremberg
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)

 

 

Total Page Visits: 330 - Today Page Visits: 1