Casel (03116)

  • 1447 erste Erwähnung von Casel als „Koßle“
  • Errichtung der Kirche im frühen 15.Jahrhundert
  • Mauerwerk aus gespaltenen Feldsteinen, ungeordnet
  • Aufbau des Dachturmes im 17.Jagrhundert
  • Erneuerung des Westgiebels mit Ziegeln verm. frühes 20.Jahrhundert
  • 1985-1986 Sanierung der Kirche nach Absenkung des Ostgiebels (Ursache Grundwasserabsenkung durch Tagebaue)
  • 1998 Restaurierung der Innenausstattung
  • 2016 Sanierung des Turmes

Aufnahmen: 26.01.2018
Quellen:
Askanier Welten
Alte Kirchen
Newsletter Alte Kirchen
Liste der Baudenkmale in Drebkau
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)

 

Total Page Visits: 397 - Today Page Visits: 1