Königshorst (16833)

  • 1724 Gründung von Königshorst nach Trockenlegung des Luchgebietes
  • 1737 Errichtung der Kirche
  • Inschrifttafel zur Erinnerung an die Gründung von Königshorst und die Errichtung der Kirche
  • 1780 Renovierung der Kirche
  • 1820-1822 Vergrößerung des Kirchenschiffs und Errichtung des Turmes
  • 1912 Vernichtung der Kirche durch Brand (defekter Ofen)
  • 1912-1914 Wiederaufbau in ihrer ursprünglichen Gestalt – Einweihung 1919
  • 1914 Einbau der Turmuhr; Turmuhrenfabrik Hoflieferant Georg Richter (Berlin)
  • 1915 Einbau der Orgel durch die Firma Alexander Schucke (Potsdam)
  • 1926 Installation der Bronzeglocke, gegossen von Voß u. Sohn (Stettin)
  • 1964 Installation zweier Stahlglocken
  • 1965 und 1983 Instandsetzungsarbeiten
  • 1986 Ausmalung des Innenraumes
  • 1999 Reparatur Einbau der Orgel durch die Wilhelm Sauer (Frankfurt/Oder)

Aufnahmen: 24.06.2017
Quellen:
Königshorst
Kirche Königshorst
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Fehrbellin
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)

 

Total Page Visits: 306 - Today Page Visits: 1