Dranse (16909)

  • Abriß der Vorgängerkirche 1861 (Fachwerkkonstruktion die möglicherweise wiederum eine Vorgängerkirche hatte, da Fachwerkkonstruktionen im 13.Jahrhundert unüblich waren)
  • 1861 Errichtung der jetzigen Kirche aus Backsteinen
  • Entwurf Kreisbaumeister Wedecke
  • 1892 Einbau der Orgel durch Friedrich Hermann Lütkemüller (Wittstock)
  • 1930 Installation elektrischer Beleuchtung
  • 1884 und 1888 Reparaturarbeiten
  • Entfernung der Glocken im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg
  • 1956 Sanierung von Turm und Dach der Kirche
  • 1966 Reparatur der Fenster
  • 2000-2002 Instandsetzungsarbeiten
  • 2010 Instandsetzung von Dach und Fenstern

Aufnahmen: 09.10.2017

Quellen:
Dranse
Kirche Dranse
Kirchen in Nordbrandenburg
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Wittstock
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)
Wolf-Dietrich Meyer-Rath „Kirchenkulturlandschaft Prignitz“; Hrsg. Evangelischer Kirchenkreis Perleberg-Wittenberge; 1.Auflage 2013

 

Total Page Visits: 347 - Today Page Visits: 1