Walsleben (16818)

  • 1362 erste Erwähnung von Walsleben durch einen „Johann de Walsleue“
  • 1592 Errichtung der Kirche
  • Altar aus dem 16.Jahrhundert
  • Kanzel aus der ersten Hälfte des 17.Jahrhunderts
  • 1895 Einbau der Orgel durch Albert Hollenbach (Neuruppin)
  • 1959 Restaurierung der Orgel durch Hans Voit (Rathenow)
  • 1983-1989 Restaurierung der Kirche
  • 1988 Restaurierung der Orgel durch die Eberswalder Orgelwerkstadt
  • 2012 Erneuerung des Glockenstuhls

Aufnahmen:    24.02.2019
Quellen:
Walsleben
Kirche Walsleben
Kirchen in Nordbrandenburg
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Walsleben
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)
30 Jahre Kirchweihe

 

Total Page Visits: 47 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.