Storbeck (16818)

  • 1319 erste Erwähnung von Storbeck
  • 1420 Storbeck ist wüst gefallen
  • 1691 Neubesiedlung durch Schweizer Familien
  • 1700-1707 Errichtung der Kirche
  • Kanzel aus der Bauzeit
  • 1794 Restaurierung der Kirche
  • 1878 Einbau der Orgel durch Albert Hollenbach (Neuruppin)
  • 1965 Restaurierung des Innenraumes
  • 2000 Restaurierung der Orgel durch Hartmut Grosch (Rheinsberg)
  • 2013 Reparatur der Turmuhr (wurde 2010 durch Blitzschlag beschädigt)

Aufnahmen:    24.02.2019
Quellen:
Kirche Storbeck
Kirchen in Nordbrandenburg
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Storbeck-Frankendorf
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)

Total Page Visits: 38 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.