Nietwerder (16818)

  • 1420 erste Erwähnung von Nietwerder als „villa Nietwerde“
  • 1734 Errichtung einer Kirche nach Abbruch einer mittelalterlichen Vorgängerkirche
  • 1867 Errichtung der jetzigen Kirche nach Abbruch der Kirche von 1734
  • Errichtung des Neubaus nach von Friedrich August Stüler (Berlin) überarbeiteten Plänen
  • 1878 Einbau der Orgel durch Albert Hollenbach (Neuruppin)
  • 1960 Restaurierung der Kirche
  • 2016-2018 Sanierung der Kirche (Ausmalung Innenraum)
  • Einrichtung aus der Bauzeit

Aufnahmen:    23.03.2017
Quellen:
Nietwerder
Kirche Nietwerder
Kirchen in Nordbrandenburg
Orgeldatenbank
Liste der Baudenkmale in Neuruppin
Auszug aus: Denkmaltopografie Ostprignitz-Ruppin  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)
Alte Kirchen
Weitere Aufnahmen bei „Fotoreise durch Brandenburg“

Total Page Visits: 39 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.