Glienicke (15864)

  • Errichtung der Kirche in der zweiten Hälfte des 13.Jahrhunderts
  • Altaraufsatz von 1650
  • Umbau im 19.Jahrhundert, Anbau der beiden Stützpfeiler an der Ostwand und Verputzung des Feldsteinmauerwerkes
  • 1996-1998 Restaurierung

Aufnahmen: 09.02.2018   Dr.Wolfgang Klug
Quellen:
Informationstafel an der Kirche
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)

Total Page Visits: 423 - Today Page Visits: 1