Friedersdorf bei Sonnenwalde (03249)

  • 1414 erste Erwähnung von Friedersdorf als „Fredersdorf“
  • Errichtung der Kirche in der ersten Hälfte des 15.Jahrhunderts
  • Mauerwerk aus gespaltenen Feldsteinen ohne erkennbare Lagen
  • Veränderung des Ostgiebels im 16.Jahrhundert
  • 1716 Einbau des Kanzelaltars
  • Abriß des massiven Westturmes und Aufbau des Dachturmes im 18.Jahrhundert

Aufnahmen:    17.07.2019                  Dr.Wolfgang Klug
Quellen:
Friedersdorf
Sonnenwalde
Askanier Welten
Feldsteinkirchen Brandenburg
Liste der Baudenkmale in Sonnewalde
Auszug aus: Dehio Brandenburg  Copyright BDLAM
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BDLAM)
Hoffnungskirchengemeinde
Weitere Aufnahmen bei „Fotoreise durch Brandenburg“

Total Page Visits: 105 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.